Schützenproklamation in Bodenburg

Am vergangenen Samstag stand die alljährliche Proklamation der Schützenkönige und Schützenköniginnen des KKS Bodenburg auf dem Terminplan des Musikzug Bodenburg .
Gegen 15:30 Uhr startete der Umzug bei strahlendem Sonnenschein am Schützenheim und marschierte anschließend mit musikalischer Begleitung durch den Ort.
Bei jedem König spielten die Musiker den traditionellen Jägermarsch „Waidmannsheil“, so lange, bis die Scheibe an der Hauswand festgenagelt war. Nach einem Getränk zur Stärkung ging es dann weiter.
Auch ein kurzer Regenschauer konnte die Proklamation nicht stoppen und so kamen alle nach dem dreieinhalbstündigen Umzug wieder mehr oder weniger trocken am Schützenheim an.
Das Ende der Veranstaltung bildete ein gemeinsames Vesper mit den Schützen des KKS Bodenburg.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.