Osterfeuer 2017

Am Ostersamstag stand für den Musikzug der alljährliche Auftritt im Rahmen des Bodenburger Osterfeuers auf dem Terminplan.
Den Auftakt machte, wie schon im Vorjahr, das Jugendorchester des Musikzuges. Die knapp 20 Nachwuchs-Musiker hatten in etlichen Proben mit großem Fleiß mehrere Stücke erarbeitet, von denen sie fünf dem neugierigen Publikum präsentierten. Neben dem Soundtrack zum Film „Bärenbrüder“ wurde mit „Celtic Air And Dance“ auch ein Stück keltische Folklore an das Bodenburger Osterfeuer gebracht. Ein kurzer Regenschauer konnte den Jugendlichen nichts anhaben, sodass sie sich mit „Rolling in the Deep“ der britischen Popsängerin Adele verabschieden konnten.

Nach einer kurzen Umbaupause eröffnete der Musikzug sein Konzert mit dem „Ruetz-Marsch“. Anschließend folgte ein buntes Programm mit lustigen Polkas und flotten Märschen. Auch Stimmungshits wie „Rock Me“ der modernen Volksmusikgruppe Voxxclub und Klassiker wie „Sweet Caroline“ durften nicht fehlen. Zum Abschluss gab es mit dem „Steigermarsch“ und dem Polka-Potpourri „Stelldichein in Oberkrain“ mit Stücken wie dem „Trompeten-Echo“ für die Zuhörer noch einige Passagen zum Mitsingen und Mitklatschen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.