Jahreshauptversammlung

Am 12.01.2018 fand die Jahreshauptversammlung des Musikzug Bodenburg statt. Der 2. Vorsitzende Udo Wolfram konnte im gut gefüllten Übungsraum der Musiker über die Auftritte im vergangenen Jahr berichten. Neben diversen Unterhaltungs-Musiken und Umzügen standen dabei vor allem die drei Konzerte im Vordergrund. Dabei konnten die Musiker mit einer guten Besetzung stets die Ohren der Zuhörer erfreuen. Auch der Bericht über die Mitgliederstatistik fiel durch eine leicht gestiegene Zahl von Aktiven, Azubis und fördernden Mitgliedern durchweg positiv auf. Dabei konnten im Laufe des Jahres viele jüngere Bläser aus dem Jugendorchester im Hauptorchester aufgenommen werden.
Dirigentin Danielle Schmöle hob in Ihrem Bericht neben den musikalischen Erfolgen auch die stetige Entwicklung des Jugendorchesters hervor. Neben monatlichen Proben und 3 Auftritten der Nachwuchsbläser kamen auch bei Ihnen gemeinschaftliche Aktivitäten nicht zu kurz.
Zum Ende der Veranstaltung stand traditionell die Ehrung und der Dank an verdiente Musiker auf der Tagesordnung. Hier seien vor allem Karl-Heinz Wirries für 50 Jahre, Leopold Lehmann und Manfred Andreas für 60 Jahre und Wilhelm Lehne für lange 70 Jahre Vereinszugehörigkeit zu nennen. Für die meisten Anwesenheiten in 2017 wurden nach alter Tradition die Musiker Florian Meinhold und Andreas Knoll mit 68 Teilnahmen, gefolgt von Danielle Schmöle und Heinz Lehmann, sowie der Nachwuchsschlagzeuger Jonas Könnecke als bester Jugendlicher geehrt.
Bei der Jahresterminplanung wurde auf den traditionellen Karnevalsumzug am 10.02. und das erstmalig stattfindende Frühjahrskonzert im Bodenburger Bullenstall am 24.02. hingewiesen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.