Herbstkonzert wieder ein voller Erfolg

Mitte September hat der Musikzug Bodenburg im 145. Jahr seines Bestehens die mittlerweile sechste Auflage des Herbstkonzertes veranstaltet. Die zahlreichen Fans und Freunde der Bodenburger Blasmusik erlebten in der vollbesetzten Zimmereihalle ein buntes Programm. Über 40 Musiker eröffneten unter der Leitung von Dirigentin Danielle Schmöle mit den „Österreichischen Marschperlen“. Im weiteren Verlauf standen vielseitige Märsche und Polkas auf dem Programm, aber auch andere Werke wie die Ouvertüre „Godfather of Seville“ oder eine Solo-Einlage der sechs Schlagzeuger fanden Gefallen bei den Zuhörern.
Die zweite Konzerthälfte wurde mit dem Soul-Klassiker „September“ der amerikanischen Band Earth, Wind and Fire begonnen. Anschließend folgte ein Potpourri verschiedener russischer Melodien unter dem Titel „Wo die Wolga fließt“ sowie ein Medley verschiedener Heavy-Metall-Klassiker, welches mit wilden Lichteffekten untermalt wurde. Die Feuerwehrmusiker beendeten den Auftritt mit dem Konzertmarsch „Wir sind Helden“ bevor der Abend mit der Polka „Guten Abend, Gute Nacht“ als Zugabe einen gemütlichen Ausklang fand.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.